Suhl - Hauptkirche

1491 stand hier am Kirchberg der Vorläufer der heutigen Hauptkirche St. Marien. 1739 kam unweit von hier die Kreuzkirche dazu. Von dieser Stelle aus wäre über Jahrhunderte gut die wechselvolle Geschichte der Stadt zu verfolgen gewesen - die Herrschaft der Wettiner, die Entwicklung der Textil- und Waffenherstellung seit dem Mittelalter, aber auch die drei verheerenden Feuersbrünste 1590, 1634 und 1753, die große Teile der Stadt einäscherten, der nicht minder zerstörerische Durchzug der Kroaten des kaiserlichen Generals Isolani am 16. Oktober 1634 - ein schwarzer Tag für Suhl.

webs